München Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.muenchen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot
Kennst du Heinrich Heine?
Wilfried Bütow

2006, 148 Seiten, ab 14 Jahre
ISBN 978-3-937601-32-8
Preis 12,80 €

Zahlen, Fakten und Skurriles zum Münchner Oktoberfest

Zahlen, Fakten und Skurriles zum Münchner Oktoberfest

Julia Meyer

 

  • Besucher 2011: 6,9 Millionen
  • Speziell für das Münchner Oktoberfest wird von den Münchner Brauereien ein eigenes Bier (Wiesn-Mätzn) mit mehr Stammwürze und somit auch mehr Alkoholgehalt gebraut.
  • Die Theresienwiese erstreckt sich über 42 Hektar
  • Jährlich arbeiten etwa 12 000 Personen auf dem Oktoberfest davon 1.600 Kellnerinnen
  • Es gibt insgesamt rund 104.000 Sitzplätze
  • Es werden durchschnittlich 60.000 Hektoliter Bier und 500.000 Brathähnchen verkauft ( Im Jahr 2011 gingen 7,9 Millionen Maß über die Theke)
  • geübte Schankkellner brauchen im Durchschnitt nur 1,5 Sekunden zum Befüllen eines Maßkruges
  • jährlich fallen auf dem Oktoberfest knapp 1.000 Tonnen Restmüll an
  • Für  der nötigen Bedürfnisse der Besucher stehen rund 1800 Klosetts und Urinale zur Verfügung
  • Den Umfang und Berechnungen zufolge gaben die rund 6,9 Millionen Besucher in den 16 Tagen insgesamt etwa 435 Millionen Euro (pro Person durchschnittlich 63 Euro) auf dem Oktoberfest direkt aus
  • Für Public Relations steht dem Veranstalter für die Wiesn ein Etat von 30.000 Euro zur Verfügung
  • Stromverbrauch: 3 Millionen Kilowattstunden
  • 2011 gab es 4900 Fundsachen, darunter 1220 Kleidungsstücke, 1155 Ausweise und Kreditkarten, 555 Geldbörsen, 420 Mobiltelefone, 280 Taschen, Rucksäcke und Beutel, 410 Schlüssel
  • Als Kuriose Fundsachen gelten eine lebendige Blattheuschrecke (8 cm groß), ein Hund, ein Wikingerhelm, eine eingerahmte Sporthose mit Autogramm, fünf Eheringe, ein Koffer mit Musiknoten, ein Megafon, ein Rucksack mit 2 Campingstühlen, ein Rollator (abgeholt), zwei Krücken (nicht abgeholt) und ein Gebiss. Die Aushändigungsquote lag bei 21 Prozent. 

 

***

siehe auch:

 

Foto: Oktoberfest 2005 - das 50 Meter hohe Wiesn-Riesenrad, Andreas Steinhoff