München Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.muenchen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Wir machen Theater
Christiana Lange, Florian Russi

kurze Theaterstücke für integrative Kindergruppen
50 Seiten, 5 Theaterstücke

ISBN 978-3-86397-036-9
Preis 10 € 

Münchner Weißwurst – eine  kulinarische Spezialität wird geboren

Münchner Weißwurst – eine kulinarische Spezialität wird geboren

Julia Meyer

Die Weißwurst zählt zu den bekanntesten Münchner Spezialitäten und wird traditionell als Imbiss auf Märkten und in Wirtshäusern mit Brezn, Weißbier und süßem Senf serviert.

Der Legende nach hat sie ihren Ursprung im Wirtshaus „Zum Ewigen Licht", das sich am Münchner Marienplatz befindet. Am 22. Februar 1857 (Faschingssonntag), so sagt man, wurde die Weißwurst vom Wirtsmetzger Joseph (Sepp) Moser eher aus einer Not heraus erfunden. Denn eben dieser wollte zum Frühshoppen seine allseits beliebten Kalbsbratwürstel herrichten, als ihm plötzlich die dafür notwendigen Saitlinge (Schafsdärme) ausgingen. Da er seine, ohnehin schon hungrigen Gäste, nicht warten lassen und schon gar nicht wieder wegschicken wollte, behalf er sich in seiner Not mit Schweinedärmen, die er noch reichlich auf Lager hatte und füllte diese mit dem Kalbsbrät. Da Schweinedärme jedoch zu zäh für Bratwürste sind und Moser bedenken hatte, dass diese aufplatzen könnten briet er die Würste nicht, sondern brühte sie im heißen Wasser. Das Ergebnis servierte er in Terrinen und begeisterte seine Gäste.Die Münchner Weißwurst war geboren und wurde im Laufe der Jahre, unter anderem durch Feste wie das Oktoberfest, weit über die Münchner Stadtgrenzen hinaus, bekannt.

Andere Quellen berichten jedoch, dass es schon lange vor 1857 eine ähnliche Wurst gegeben haben soll. So gibt es in einem alten Metzgerhandbuch einen Eintrag, der besagt, dass die Weißwurst in eine Weiterentwicklung einer sehr viel älteren Maibockwurst sei. Außerdem gibt es Berichte, die von ähnlichen überbrühten Würsten aus Frankreich aus dem 14. Jahrhundert erzählen. Wie so oft bei Legenden liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen oder auch ganz woanders. Doch ganz egal wie sie entstanden ist, sie gehört zu München und zu Bayern wie Lederhosen, Weißbier und Brez'n. 

***

Anzeigebild - Weißwurst mit Bretzel uns süßem Senf: Beat von Stein

Bild Text - Weißwurst-Werbung am früheren Gasthaus „Zum Ewigen Licht" am Münchner Marienplatz: Evergreen68