München Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.muenchen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Koopmann, Astrid

Astrid Koopmann, M. A., studierte Germanistik, Sportwissenschaft und
Pädagogik an der Technischen Universität Chemnitz. Ihre Magisterarbeit schrieb
sie über die Rolle der Mutter in den Kinderbüchern Erich Kästners. Sie arbeitet
hauptberuflich als Berufs- und Studienberaterin. Außerdem ist sie
Lehrbeauftragte im Institut für Germanistik der TU Chemnitz. Dort promoviert sie
auch in Neuerer Deutscher Literaturwissenschaft. Publikationen zu Erich
Kästner.

In unserer Reihe „Bertuchs Weltliteratur für junge Leser" ist von Astrid
Koopmann zusammen mit Prof. Dr. Bernhard Meier das Buch Kennst du Erich Kästner?
erschienen.