München Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.muenchen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Neu

Flechtwerk
Lebendige Nachbarschaft und Integration

so heißt die erste Ausgabe unserer neuen Zeitschrift

FLECHTWERK - Lebebendige Nachbarschaft und Integration

Die Deutschen sind ofener geworden und haben gleichzeitig mehr Sinn für Heimat, Familie und Nachbarschaft entwickelt. Es müssen neue Wege gesucht werden, um Ausgrenzung und Anonymität zu verhindern.

Koopmann, Astrid

Astrid Koopmann, M. A., studierte Germanistik, Sportwissenschaft und
Pädagogik an der Technischen Universität Chemnitz. Ihre Magisterarbeit schrieb
sie über die Rolle der Mutter in den Kinderbüchern Erich Kästners. Sie arbeitet
hauptberuflich als Berufs- und Studienberaterin. Außerdem ist sie
Lehrbeauftragte im Institut für Germanistik der TU Chemnitz. Dort promoviert sie
auch in Neuerer Deutscher Literaturwissenschaft. Publikationen zu Erich
Kästner.

In unserer Reihe „Bertuchs Weltliteratur für junge Leser" ist von Astrid
Koopmann zusammen mit Prof. Dr. Bernhard Meier das Buch Kennst du Erich Kästner?
erschienen.