München Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.muenchen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Knoll, Luise

Knoll, Luise

Luise Knoll ist 1993 in Berlin geboren und nahm 2012 das Studium der Germanistik und Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena auf.
Im Rahmen des Studiums absolviert sie ein Praktikum beim Bertuch Verlag in Weimar.
In ihrer Freizeit widmet sie sich insbesondere der Literatur und treibt viel Sport. Außerdem spielte sie viele Jahre Klavier.

Beiträge dieses Autors auf www.muenchen-lese.de:

Weitere Beiträge auf: